• Startseite

Theaterstück "Drogen"

Abhängigkeit ist keine Seltenheit

Die Schülerinnen der 7. und 8. Klassen durften am Montag ein Theaterstück mit dem einfachen Titel „Drogen“ besuchen. Die beiden Darsteller des Weimarer Kulturexpress präsentierten am Montag an der Mittelschule in Schillingsfürst dieses kurzweilige Stück, das sehr eindrucksvoll und realitätsnah gestaltet war. Die Schauspieler verwendeten nur wenige Requisiten und Hilfsmittel, um die Handlung darzustellen. Dennoch überzeugte die Vorstellung und stellte die Gefahren der Drogenabhängigkeit deutlich heraus. Das Stück handelt von einem Mädchen und einem Jungen im Alter von 16 Jahren, die sich ineinander verlieben. Der junge Mann greift aufgrund familiärer Probleme zu Drogen und überredet auch seine Freundin dazu, welche aber keinen Gefallen daran findet. Sie versucht im weiteren Verlauf immer wieder, ihn von den Drogen abzubringen,...  

Feiern eines Klassengottesdienstes

Die katholischen Schülerinnen der 5. und 6. Klassen feierten im Rahmen des Religionsunterrichtes mit Herrn Neumann einen gemeinsamen Klassengottesdienst, bei dem sie den feierlichen Charakter eines Gottesdienstes nachspüren durften. Eine besinnliche Religionsstunde im Sitzkreis - eine ganz neue Erfahrung im Schulalltag der Mädchen.  

Ein wenig Griechenland in Schillingsfürst

Griechisches Frühstück in den 6. Klassen

Helas! Auch dieses Jahr fand im Rahmen des Geschichtsunterrichts in den 6. Klassen wieder das traditionelle „Griechische Frühstück“ statt, bei dem es nicht nur allerhand griechische Leckereien gab, sondern auch das Fachwissen über die griechischen Sagen sowie über die Lebensweise der alten Griechen im Mittelpunkt standen. Nach einer kurzen musikalischen Einstimmung mit dem bekannten „Sirtaki“ präsentierten die Mädchen aus den beiden 6. Klassen ihre zuvor gewählten Themen in Form von Vorträgen und konnten somit den anderen Klassenkameradinnen einen Einblick in verschiedenste geschichtliche Themen rund um das alte Griechenland geben. Die mitgebrachten griechischen Speisen, die von den Kindern selbst zubereitet wurden, ergaben ein leckeres Buffet und das gemeinsame Essen im Klassenverband bildete sicherlich den Höhepunkt dieses...  

Erfolg beim Bezirksfinale des Vorlesewettbewerbs der mittelfränkischen Realschulen

Klasse 7 a im "Lesefieber"

Anna Cesinger aus der Klasse 7 a belegte gestern beim Vorlesewettbewerb in Nürnberg/Langwasser einen sagenhaften 3. Platz und konnte die Jury mit ihren Lesekünsten und ihrer freundlichen Ausstrahlung überzeugen. Die Klasse 7 a und Frau Kolbeck begleiteten ihre Vorleserin zum Bezirksfinale und die Kinder waren damit eine gute Rückendeckung für Anna, die vor ihrem Lesevortrag doch etwas nervös war. Nur verständlich, denn es ist schließlich etwas Besonderes, vor einem großen Publikum fehlerfrei und mit passender Betonung zu lesen. Noch dazu, wenn man das Buch erst zwei Wochen zuvor zugeschickt und die Stelle, die vorgelesen werden soll, erst kurz vor dem Vortrag gesagt bekommt. Anna selbst erzählte lachend: „Es war echt aufregend. Ich bin schon ein bisschen stolz auf mich!“ Das kann sie auch sein, denn so ein Erfolg bleibt sicher...  

Sportliche Spitzenleistung unserer Ropeskipping-Mädels

Ropeskipping-Mädels erfolgreich beim Bezirksfinale

Gestern schafften es unsere Mädchen der 6. Klassen bei den Nordbayerischen Schulmeisterschaften am Gymnasium Langenzenn mit ihrer Ropeskipping Gruppe „Smartie Girls“ auf das Siegertreppchen. Sie erzielten einen fantastischen 2. Platz (Silber) und können richtig stolz auf ihre sportliche Leistung sein. Frau Maximiuc war begeistert von der Leistung der Mädchen und zeigte sich sehr zufrieden mit ihren Mannschaften. „Das ist wirklich ein Erfolg für die Mädchen!“, freute sie sich. Hervorzuheben ist außerdem die Leistung von Lea beim Speed (30 Sekunden). Damit wurde sie die Wettkampfbeste. Auch die 31 Runden beim „Long Rope Switch“ von Natalia, Lea und Chelsea sind ein besonders lobenswertes Ergebnis. Insgesamt nahmen 11 Mannschaften am Wettbewerb teil. Die Stimmung war richtig ausgelassen und die Mädels hatten viel Spaß zusammen. Die...  

Projektpräsentationen der 9.Klassen

Projektpräsentationen der 9. Klassen

"Länder der Welt" - Chile, Haiti, Indonesien, Thailand

Auch in diesem Schuljahr präsentierten die Schülerinnen der 9. Klassen zum Überthema „Länder der Welt“ ihre in Kleingruppen ausgearbeiteten Projekte in Form einer zwanzigminütigen Präsentation vor einer kleinen Jury aus Lehrkräften und einem Publikum aus Mitschülerinnen. Die Mädchen beschäftigten sich mit den Ländern Haiti, Chile, Thailand und Indonesien. Es wurden soziale Probleme, Kultur und Tourismus, Wirtschaftslage, Religion, Feste und Bräuche sowie geografische Besonderheiten der ausgewählten Länder vorgestellt und thematisiert. Mit besonderen Theaterszenen, liebevoll gestalteten Plakaten, Interviews und selbst gedrehten Filmsequenzen untermalten die Schülerinnen ihre Powerpoint-Präsentationen und lockerten die theoretischen Schwerpunkte ihrer Themen damit auf. Hiermit zeigten sie außerdem ihr besonderes Geschick für moderne...  

Kann sich mein Kind aussuchen, mit wem es in die 5. Klasse kommen möchte?

Normalerweise JA. Bei der Anmeldung können Wünsche geäußert werden, die wir fast immer erfüllen. Sehr häufig kommen die Kinder aus einer Grundschule auch wieder in eine Klasse.  

Gilt das Zeugnis der MRS auch an anderen Realschulen?

JA. Wir sind eine staatlich anerkannte Realschule, das heißt wir müssen uns in Bezug auf die Aufnahme von Schülerinnen und Schülern, den zu vermittelnden Stoff, die Notengebung und die Erstellung von Zeugnissen an die staatlichen Vorgaben halten. So können wir allgemein gültige Zeugnisse ausstellen.  

Gibt es ein Internat?

NEIN. Das Internat wurde zu Beginn der 1990er Jahre geschlossen. Wir sind eine normale Tagesschule mit der Möglichkeit der offenen Ganztagesbetreuung, d.h. eine Beaufsichtigung bis 15:50 Uhr wird von Montag bis Donnerstag angeboten.  

Mein Kind ist bekenntnislos. Kann es die MRS besuchen?

JA. Es muss sich allerdings für einen Religionsunterricht entscheiden und an allen Gottesdiensten an der Schule teilnehmen.  

Wie hoch ist das Schulgeld?

Derzeit verlangen wir 35€ im Monat, elf Mal im Jahr, d.h. im August muss kein Schulgeld gezahlt werden. Wir ziehen den Betrag alle zwei Monate von Ihrem Konto ein. Eine Reduzierung des Schulgeldes erfolgt automatisch, wenn Geschwister an der Schule sind, bzw. auf Antrag aus sozialen Gründen.  

Was kostet die Nachmittagsbetreuung?

Derzeit kostet die Nachmittagsbetreuung für einen Nachmittag pro Woche 15 €, für zwei Nachmittage pro Woche 20 €, für drei Nachmittage pro Woche 30 € sowie für vier Nachmittage 40€. Im Schulgeld von 35 € pro Monat ist aller Unterricht enthalten sowie die Wahlfächer. Auch die Übungsstunden der Lehrkräfte sind kostenlos. Jedes Kind, das in der Pädagogischen Betreuung angemeldet ist, geht auch zum Mittagessen. Dieses kostet pro Mahlzeit 3 €.   

Muss ich die Busfahrkarte meiner Tochter selbst bezahlen?

NEIN. Bei der Anmeldung werden automatisch der Verbundpass und die Wertmarken beim Landratsamt beantragt. Alle Schülerinnen werden kostenfrei befördert, sofern es entsprechende Linienbusse gibt. Buslinien und Abfahrtszeiten können im Internet über die Fahrplanauskunft eingesehen werden: http://www.vgn.de  
Aktuellste Nachricht

Zwei intensive Stunden mit vielerlei Eindrücken

Schnuppernachmittag für die künftigen "Neulinge"

Am vergangenen Donnerstag fand an der Realschule Schillingsfürst ein Schnuppernachmittag statt, der ganz im Zeichen des Kennenlernens der Schule und ihrer Vielfalt stand. Die Mädchen und Jungen, die die Möglichkeit haben, die Schule ab September zu besuchen, konnten in den zwei Stunden verschiedene Fächer und Lehrkräfte kennenlernen. Sie hatten große Freude dabei, die sechs abwechslungsreichen Stationen zu durchlaufen und sammelten viele neue Eindrücke und Erfahrungen. Die Lehrerinnen und Lehrer der Schule gestalteten den Nachmittag gemeinsam mit den Tutorinnen aus den 10. Klassen und boten ein buntes Programm für die Neulinge an. Die engagierten Tutorinnen führten die Kinder in Kleingruppen durchs Schulhaus und begleiteten sie von Station zu Station. Zu den Attraktionen des Schnuppernachmittags zählten ein mathematisches Rätsel...  
Weitere Meldungen
Unsere Schule
Mittwoch, 29.04.2015, 15.00 - Mittwoch, 29.04.2015, 19.00

Herzliche Einladung zum Elternsprechtag

Am Mittwoch, den 29.04.2015 findet von 15 - 19 Uhr der 2. Elternsprechtag in diesem Schuljahr statt.  
Montag, 11.05.2015 - Mittwoch, 13.05.2015

Anmeldung für die künftigen 5. Klassen

Von 11. bis 13. Mai findet an unserer Schule die Anmeldung statt.

Die Anmeldezeiten können Sie hier im Überblick einsehen. Wir freuen uns über Ihren Besuch!  
Mediathek
Termine
Nachmittagsbetreuung

 

Pädagogen unterstützen bei Hausaufgaben

Unsere Schule ist eine offene Ganztagesschule. Wir bieten Ihrem Kind neben einem vielfältigen Angebot an Wahlunterricht - Theater, Sport, Musik, Hauswirtschaft und Sprachen - auch die Möglichkeit sich unter Aufsicht einer Erzieherin in der Pädagogischen Betreuung auf den kommenden Schultag vorzubereiten. Es kann dort Hausaufgaben machen und lernen. Lehrkräfte laden bei Bedarf gezielt zu Intensivierungsstunden ein.

Übertritt

 

Voraussetzungen für den Schulübertritt

Bei einem Notenschnitt von 2,66 in den Fächern Deutsch, Mathematik und HSU im Übertrittzeugnis kann Ihr Kind problemlos in die fünfte Klasse der Realschule Schillingsfürst übertreten.

Falls das nicht der Fall ist und Ihr Kind am Probeunterricht teilnehmen soll, wenden Sie sich bitte an die Schulleiterin Frau Barbara Hofmann. Auch in allen anderen Fragen zum Übertritt oder zum Wechsel an die Schule steht Ihnen die Schulleitung gerne zur Verfügung.

Aktuelle Speisekarte

Abwechslung und Vielfalt -

Täglich wechselnder Speiseplan

Von Montag bis Donnerstag gibt es an der Schule einen täglich wechselnden Speiseplan. Das Essen wird frisch zubereitet und bietet Abwechslung und Vielfalt. Es gibt auch immer ein vegetarisches Gericht.
Hier ein Beispiel für die Auswahl an unserer Schule:
 

Highlights vom 09.03. - 12.03.2015

  • Fleischküchle, Kartoffeln, Kaisergemüse
  • Tortellini mit Käsesoße, Salat
  • Gemüsesuppe, Kaiserschmarrn, Apfelmus
  • Döner, Gemüsebürger, Müsliriegel

 

Kontakt

Fragen, Wünsche oder Anregungen?

Unter folgenden Daten stehen
wir Ihnen zur Verfügung:

Mädchenrealschule Schillingsfürst
Neue Gasse 17
91583 Schillingsfürst

Telefon: 09868 9860-0
Fax: 09868 9860-60
E-Mail: verwaltung@mrs-schillingsfuerst.de

 
Test