• Startseite

Die Schillingsfürster Narren sind los

Kunterbuntes Treiben am Schulfasching 2015

Auch in diesem Jahr haben sich die beiden 9. Klassen wieder so allerhand Spiele und Einlagen einfallen lassen, um die ausgelassenen Mädels aller Klassenstufen beim Schulfasching bei Laune zu halten. Neben Tanz und Musik war sicherlich auch das Lehrerschminken ein Highlight, bei dem nicht alle Beteiligten besonders gutaussehend - wie eigentlich angenommen - die Bühne verließen. Frau Mehrwald machte am Ende das Rennen und ging als die am hübschesten geschminkte Siegerin hervor. Zum diesjährigen Faschingsevent waren alle Teilnehmer passend zum Motto verkleidet und hatten über zwei Stunden hinweg eine Menge Spaß in der bunt geschmückten und liebevoll dekorierten Mehrzweckhalle der Schule. Die Schülerinnen und Lehrkräfte hatten die Wahl zwischen einem gemütlichen und lässigen Pyjama-Outfit oder dem Kontrastprogramm „Disney meets...  

Ruhige und gemeinschaftliche Zeit im Kloster

Besinnungstage der 8. Klassen

Die Schülerinnen der beiden 8. Klassen verbrachten jeweils drei Tage im Kloster Schwarzenberg. Viele fragten sich zuvor: Wie sieht es wohl in einem Kloster aus? Wie lebt es sich an einem religiösen Ort? Und was machen wir mit unserer Klasse in den drei Tagen? Diese und viele andere Fragen beschäftigten die Schülerinnen vor der Fahrt...   

Siegerehrung im Kino

Planspiel Börse

Wie werden im Zeitraum vom 1. Oktober bis Mitte Dezember aus 50.000,00 € plötzlich 52.405,11 €? Dies entspricht immerhin einer Rendite von über 20 %. Möglich ist dies beim Planspiel Börse, bei dem den Schülern 50.000,00 € fiktiv zur Verfügung gestellt werden. Die Gruppe „AlJaLa“ der Mädchenrealschule Schillingsfürst schaffte dies mit dem Kauf von verschiedenen Aktien, wie z. B. Facebook, Fielmann, Porsche. Damit langte es zwar nicht auf das Siegertreppchen, aber immerhin zur besten Gruppe der Schule. Dies wurde dann auch von der Sparkasse Rothenburg, die in diesem Schuljahr wieder 36 Gruppen betreute, mit einem Gutschein über 50,00 € pro Schülerinnen belohnt. Doch auch für die anderen Teilnehmer der Wahlpflichtfächergruppe Betriebswirtschaftslehre/ Rechnungswesen hat es sich gelohnt. Die Sparkasse Rothenburg lud alle Schüler der...  

Schülerinnen der MRS erzielten gute Leseresultate

Erfolg beim Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs

Auch in diesem Jahr war die MRS mit den beiden Schulsiegerinnen Annemarie Reichenbach (Klasse 7b) und Anna Cesinger (Klasse 7a) beim Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs für Realschulen an der Christian-von-Bomhard-Schule erfolgreich vertreten. Gleich als erste Teilnehmerin durfte Annemarie ihre Lesefertigkeiten vor einem interessierten Publikum sowie einer kritischen Jury unter Beweis stellen. Für ihren gefühlvollen Lesevortrag aus dem Jugendroman „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ von John Green erntete sie viel Applaus und konnte am Ende einen guten 3. Platz belegen. Als Dritte in der Runde überzeugte dann auch besonders Anna mit ihrer freundlichen und charmanten Art. So ließ sie das Publikum auf humorvolle Weise das Gefühlschaos der unsterblich in Drew Wyler verliebten Hayley aus dem Jugendbuch „Dick verliebt“ von Mary...  

Groß und Klein verbringen Zeit miteinander

Tutorennachmittag vor Weihnachten

Eine Woche vor Weihnachten trafen sich die Tutoren noch einmal mit ihren Tutorenkindern. Bei Plätzchen, Punsch und Lebkuchen wurde viel geredet, gelacht und wir bastelten zusammen silberne und goldene Christbaumkugeln aus Papier. Den Tutoren hat es dabei mindestens genauso gut gefallen wie den Tutorenkindern und alle freuen sich schon auf das nächste Treffen.  

Schullandheimaufenthalt der 5. Klasse

Kleine Prinzessinnen auf großer Fahrt

Auf nach Burg Rieneck hieß es für unsere Kleinsten direkt im Anschluss an die Weihnachtsferien. Der diesjährige Schullandheimaufenthalt der 5. Klasse begann mit einer knapp zweistündigen Busfahrt, deren Endstation der Sportplatz in Rieneck war. Die 26 Mädchen und ihre zwei Begleiterinnen Frau Horänder und Frau Henkelmann bestritten den kurzen, aber steilen Weg zur Burg hinauf samt Koffer und Taschen zu Fuß. Da soll mal noch einer sagen, Prinzessinnen lassen sich ihr Gepäck hinterhertragen! Nachdem die Zimmer bezogen waren und sich alle über Spaghetti Bolognese gefreut hatten, konnte der Spaß beginnen. Die Mädchen machten am Nachmittag eine GPS-Rallye zu einer Kapelle hinauf, wobei sie auf dem Weg Hinweise finden mussten, die ihnen helfen sollten, am Ende den bösen Drachen Lians zu besiegen. Die Kinder mussten sich mit Erde und...  

Kann sich meine Tochter aussuchen, mit wem sie in die 5. Klasse kommen möchte?

Normalerweise JA. Bei der Anmeldung können Wünsche geäußert werden, die wir fast immer erfüllen. Sehr häufig kommen die Kinder aus einer Grundschule auch wieder in eine Klasse.  

Gilt das Zeugnis der MRS auch an anderen Realschulen?

JA. Wir sind eine staatlich anerkannte Realschule, das heißt wir müssen uns in Bezug auf die Aufnahme von Schülerinnen, den zu vermittelnden Stoff, die Notengebung und die Erstellung von Zeugnissen an die staatlichen Vorgaben halten. So können wir allgemein gültige Zeugnisse ausstellen.  

Gibt es ein Internat?

NEIN. Das Internat wurde zu Beginn der 1990er Jahre geschlossen. Wir sind eine normale Tagesschule mit der Möglichkeit der offenen Ganztagesbetreuung, d.h. eine Beaufsichtigung bis 15:50 Uhr wird von Montag bis Donnerstag angeboten.  

Meine Tochter ist bekenntnislos. Kann sie die MRS besuchen?

JA. Sie muss sich allerdings für einen Religionsunterricht entscheiden und an allen Gottesdiensten an der Schule teilnehmen.  

Wie hoch ist das Schulgeld?

Derzeit verlangen wir 35€ im Monat, elf Mal im Jahr, d.h. im August muss kein Schulgeld gezahlt werden. Wir ziehen den Betrag alle zwei Monate von Ihrem Konto ein. Eine Reduzierung des Schulgeldes erfolgt automatisch, wenn Geschwister an der Schule sind, bzw. auf Antrag aus sozialen Gründen.  

Was kostet die Nachmittagsbetreuung?

Derzeit NICHTS. Im Schulgeld von 35 € pro Monat ist aller Unterricht enthalten - auch die Wahlfächer und die Pädagogische Betreuung. Wenn Ihre Tochter zum Mittagessen geht, fällt für jede in Anspruch genommene Mahlzeit ein Betrag von 2,70 € an.   

Muss ich die Busfahrkarte meiner Tochter selbst bezahlen?

NEIN. Bei der Anmeldung werden automatisch der Verbundpass und die Wertmarken beim Landratsamt beantragt. Alle Schülerinnen werden kostenfrei befördert, sofern es entsprechende Linienbusse gibt. Buslinien und Abfahrtszeiten können im Internet über die Fahrplanauskunft eingesehen werden: http://www.vgn.de  
Aktuellste Nachricht

Buntes Rahmenprogramm sorgte für viel Unterhaltung

„Unsere Schule ist bunt“ - Tag der offenen Tür an der Realschule Schillingsfürst

Unsere Schule präsentierte sich mit ihrem traditionellen „Tag der offenen Tür“ am vergangenen Samstag von ihrer buntesten Seite und bot Groß und Klein ein unterhaltsames und vielfältiges Programm. Die Schülerinnen und Lehrkräfte der Schule gestalteten mit ihren klasseninternen Vorführungen, Workshops und Darbietungen das farbenfrohe Bild einer Schule, die nicht nur in Hinblick auf Unterricht und Lernen überzeugen kann. Sowohl zukünftigen Neuankömmlingen an der Schule als auch den Eltern, Großeltern, Freunden und Bekannten der Schülerinnen bereiteten all diese Attraktionen große Freude. Da wurden farbenfrohe Schmuckkollektionen der Schülerfirma präsentiert und die Gäste mit musikalischen Einlagen von Band, Chor und Musicalgruppe unterhalten. Die Auftritte der Mädchen aus Jazztanz, Akrobatik und Rope Skipping ernteten großen...  
Weitere Meldungen
Unsere Schule
Termine
Nachmittagsbetreuung

 

Pädagogen unterstützen bei Hausaufgaben

Unsere Schule ist eine offene Ganztagesschule. Wir bieten Ihrem Kind neben einem vielfältigen Angebot an Wahlunterricht - Theater, Sport, Musik, Hauswirtschaft und Sprachen - auch die Möglichkeit sich unter Aufsicht einer Erzieherin in der Pädagogischen Betreuung auf den kommenden Schultag vorzubereiten. Es kann dort Hausaufgaben machen und lernen. Lehrkräfte laden bei Bedarf gezielt zu Intensivierungsstunden ein.

Übertritt

Voraussetzungen für den Schulübertritt

Bei einem Notenschnitt von 2,66 in den Fächern Deutsch, Mathematik und HSU im Übertrittzeugnis kann Ihre Tochter problemlos in die fünfte Klasse der Mädchenrealschule übertreten.

Falls das nicht der Fall ist und Ihre Tochter am Probeunterricht teilnehmen soll, wenden Sie sich bitte an die Schulleiterin Frau Barbara Hofmann. Auch in allen anderen Fragen zum Übertritt oder zum Wechsel an die Mädchenrealschule steht Ihnen die Schulleitung gerne zur Verfügung.

Aktuelle Speisekarte

Abwechslung und Vielfalt -

Täglich wechselnder Speiseplan

Von Montag bis Donnerstag gibt es an der Schule einen täglich wechselnden Speiseplan. Das Essen wird frisch zubereitet und bietet Abwechslung und Vielfalt. Es gibt auch immer ein vegetarisches Gericht.
Hier ein Beispiel für die Auswahl an unserer Schule:
 

Highlights vom 24.11. - 27.11.2014

  • Spaghetti mit Gemüse-Bolognese-Soße
  • Fleischküchle, Kartoffeln, Kaisergemüse
  • Tomatensuppe mit Reis, Apfelküchle mit Vanillesoße
  • Geschnetzeltes, Nudeln, Feldsalat

 

Kontakt

Fragen, Wünsche oder Anregungen?

Unter folgenden Daten stehen
wir Ihnen zur Verfügung:

Mädchenrealschule Schillingsfürst
Neue Gasse 17
91583 Schillingsfürst

Telefon: 09868 9860-0
Fax: 09868 9860-60
E-Mail: verwaltung@mrs-schillingsfuerst.de

 
Test